+++ Der Fernlernkurs „Digital Leader (IHK)“ startet ab dem 10. Januar 2022. +++

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Fernlernkurs „Digital Leader (IHK)“ interessieren.

Hier noch einmal die Details zum Kurs:

  • Kursdauer

    3 Monate (inkl. eigener Projektphase)

  • Lernaufwand

    8 – 10 Stunden wöchentlich

  • Onlinevorlesungen

    1 Live-Onlinevorlesung pro Woche

  • Workshopzeiten

    1 Workshoptag (Präsenz und/oder online)

  • Kursgebühr

    3.205,00 EUR (MwSt. befreit), inkl. Gebühr IHK-Abschlusstest

Weiterbildung mit Zertifikat

Als Bereich der HSB Personal & Service GmbH ist die HSB zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung und über die DEKRA certification (RKW- QS-06-101) zertifiziert.

  • DEKRA zertifiziert
  • IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH

3 Schritte bis zu Ihrer Weiterbildung mit IHK-Zertifikat

Schritt 1 - Formular ausfüllen

Sobald Sie das untenstehende Formular ausgefüllt haben, werden wir uns mit den wichtigsten Unterlagen bei Ihnen melden.

Schritt 2 - Zusenden der Studienbriefe

Wir senden Ihnen die Studienbriefe zu und Sie können Ihren individuellen Starttermin festlegen.

Schritt 3 - in digitale Zukunft starten

Nun können Sie in Ihre digitale Zukunft starten und lernen, wann und wo immer Sie wollen.


    Persönliche Angaben:











    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der HSB Personal & Service GmbH (Schongauerstraße 29 – 30, 03428 Leipzig), mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website (http://www.hsb-akademie.de/onlineseminare/berufliche-weiterbildung.html) elektronisch ausfüllen und übermitteln, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Der Widerruf ist zu richten an:

    HSB Personal & Service GmbH, Schongauerstraße 29 – 31, 03428 Leipzig.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir das Fernlehrmaterial wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie das Fernlehrmaterial zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben das Fernlehrmaterial unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, die HSB Personal & Service GmbH (Schongauerstraße 29 – 30, 03428 Leipzig) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie das Fernlehrmaterial vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Fernlernmaterials. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Fernlehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.